Ausflugsziele

Schlösser

Schlösser

Wandeln Sie auf den Spuren des Märchenkönigs Ludwig und entdecken Sie Neuschwanstein & Co.

 

Schloss Neuschwanstein

neuschwanstein

Der märchenhafte Bau des Schlosses Neuschwanstein dürfte König Ludwig II. den Namen "Märchenkönig" eingebracht haben. Hoch über dem Tal steht das wohl meistfotografierte Schloss König Ludwigs, das in den Jahren 1869 bis 1884 erbaut wurde.
> zum Schloss Neuschwanstein

Bildnachweis: Neuschwanstein:
Foto: Anton J. Brandl © Bayerische Schlösserverwaltung

 

Schloss Linderhof in den Ammergauer Alpen

linderhof

Das von König Ludwig II. (Märchenkönig) in den Jahren 1869 bis 1878 erbaute Rokokoschloss ist ein Kleinod des Werdenfelser Landes. Es ist eine Nachempfindung des Schlosses von Versailles. Sehenswert sind auch die Außenanlagen mit der großen Fontäne, die Grotte sowie der Maurische Tempel.
> zum Schoss Linderhof

Bildnachweis Linderhof: © Bayerische Schlösserverwaltung

 

Königshaus am Schachen

schloss sch

Das Schachenschloss liegt auf 1.876 m, unterhalb der Dreitorspitze und ist nur zu Fuß in ca. 3 1/2 Stunden einfacher Gehzeit zu erreichen. Im Jahre 1871 ließ König Ludwig II. dieses Schloss, das von außen wie ein "Schweizerhaus" aussieht, errichten. Besichtigung ist jeweils um 11:00 Uhr, 13:00 Uhr, 14:00 Uhr und 15:00 Uhr möglich.
Sehenswert ist auch der etwas unterhalb des Schlosses gelegene Alpenblumengarten, der die Bergflora aus allen Gebirgszügen der Erde zeigt.
> zum Königshaus am Schachen

 

Schloss Hohenschwangau erbaut von König Maximilian

Unterhalb des Schlosses Neuschwanstein liegt Hohenschwangau. Auf den Grundfesten einer alten Burg ließ hier König Maximillian von Bayern um 1832 dieses Schloss errichten. Auch hier finden Führungen statt, die Fresken der deutschen Geschichte, viel Tafelschmuck und dergleichen zeigen.
> zum Schloss Hohenschwangau

In Kontakt bleiben

GRIASS EICH

Ihr Urlaubsbegleiter 2017/18

Hier gehts zu der Online Version

DAHOAM

Zugspitzland Sommer
Zugspitzland Winter

Log in

create an account